01.07.2021

MBO Postpress Solutions wechselt Vertretung in UK

 
 
 

Die MBO Postpress Solutions GmbH wechselt ihren Handelspartner im Vereinigten Königreich. Ab 1. September 2021 übernimmt KOMORI UK die Vermarktung, den Vertrieb und das After-Sales-Geschäft für alle Produkte der Marken MBO und H+H in Großbritannien. Dies ist ein logischer Schritt, nachdem die KOMORI Corporation am 1. April 2020 die MBO Postpress Solutions GmbH inklusive ihrer Töchter übernommen hat.

Steve Turner, Geschäftsführer von KOMORI UK, kommentiert: „MBO ist im Markt mit seinen Produkten sehr erfolgreich. Das Portfolio von MBO ergänzt unsere Apressia Schneidmaschinen, Offset- und Digitaldruckmaschinen sowie K-Supply Verbrauchsmaterialien perfekt. Somit können wir bestehenden und neuen Kunden umfassende und maßgeschneiderte Lösungen für ihre Produktionsanforderungen bieten.“

Komori UK wurde 1984 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Leeds, West Yorkshire. Das Unternehmen verfügt über ein sehr gutes Netzwerk in Großbritannien und Irland und kann damit die unterschiedlichsten Märkte – vom Akzidenz-, über den Pharma-, bis hin zum Verpackungsdruck – bedienen. Komori UK hat ein modernes Ersatzteillager und eine sehr gute Service-Infrastruktur. Darüber hinaus wird das erfahrene Vertriebs- und Serviceteam im Außendienst weiter ausgebaut, um die Kunden mit den Produkten und Dienstleistungen von MBO und H+H optimal bedienen zu können.

Thomas Heininger, CEO der MBO Postpress Solutions ergänzt: „Für MBO ist KOMORI ein finanzstarker Partner, der für Seriosität, Sicherheit und Nachhaltigkeit steht. Auch wenn sich durch die Akquise durch KOMORI einige unserer Geschäftsprozesse im Wandel befinden, werden unsere Kunden langfristig von der neuen Verbindung beider Unternehmen profitieren. Die Akquisition hat vor allem Ruhe in den Markt gebracht. Friedheim International Ltd. gehört zu den Handelspartnern, mit denen wir bereits seit Jahrzehnten zusammenarbeiten. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns an dieser Stelle von ganzem Herzen bei allen Mitarbeitern von Friedheim für die entgegengebrachte Loyalität und jahrzehntelange Treue zu bedanken. Wir wünschen Friedheim weiterhin viel Erfolg.“

 
 
Pressekontakt
Wenn Sie weitere Informationen oder Dateien benötigen (wie zum Beispiel Logos, hochauflösende Bilder, zusätzliche Texte) oder wenn Sie Interviewanfragen an uns stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Katja Haug (Head of Marketing), unter Telefon +49 (0) 719146-380 oder per eMail an katja.haug@mbo-pps.com.
 
zurück