Z2/48 (65) und Z6

Schwertfalzwerk mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten

 
Schwertfalzwerk Z2/48 (65)
Das fahrbare Schwertfalzwerk Z2 mit M1-Control und pneumatisch angetriebenem Schwert ist um 180° schwenkbar und ermöglicht das Falzen sowohl von oben als auch von unten. Es lässt sich für diverse Einsatzzwecke nutzen. Das Z2 verfügt optional über eine Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit. Durch die größere Einlaufbreite des Z2/65 können breitere Formate verarbeitet werden. Speziell an Taschenfalzmaschinen als Falzwerk II oder an großen Kombifalzmaschinen als Falzwerk IV ergeben sich so noch mehr Einsatzmöglichkeiten.
 
Schwertfalzwerk Z6
Das fahrbare Vierbruch-Schwertfalzwerk mit M1-Control und pneumatisch angetriebenem Schwert für den Einsatz an Kombi- oder Taschenfalzmaschinen ist für das Falzen von oben ausgelegt. Es verfügt optional über eine Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit.
Mehr Informationen erhalten Sie hier:
MBO Z2

Einsatzmöglichkeiten Z2/48 (65)

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten, zur Herstellung von englischem, deutschem und internationalem Vierbruch sowie für Sonderfalzarten.
  • An Taschenfalzmaschinen als Falzwerk III. Hier kann das Falzgut zum zentralen Bedienpult zurückgeführt werden.
  • Für Parallelfalzungen zum Rücken nach dem 1. und 2. Kreuzbruch bei Kombifalzmaschinen, in Verbindung mit dem Eckfördertisch.
  • Im Anschluss an Sammelhefter zum Kleinfalzen von Broschüren im rechten Winkel und (in Verbindung mit dem Eckfördertisch) parallel zum Rücken.
  • Als Lagenfalzwerk zum Kleinfalzen der Produkte im rechten Winkel oder parallel zum Rücken, in Verbindung mit einem Trommelanleger, Eckfördertisch sowie einer Auslage.
  • Für sehr eng geschlossenen Fensterfalz bei Taschenfalzmaschinen nach dem Falzwerk II, bei Kombifalzmaschinen in Verbindung mit dem Eckfördertisch.

Einsatzmöglichkeiten Z6

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten.
  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration KL und Super-KTL für den englischen Vierbruch.
  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration Super-KTZ für den englischen und deutschen Vierbruch.
  • An Taschenfalzmaschinen z. B. mit der Konfiguration 442 für den englischen Vierbruch.

Features

Standard-Features:
  • M1-Steuerung Basic
  • Fahrbar
  • Höhenverstellbar
  • Z2: um 180° schwenkbar, d. h. arbeitet von oben und von unten
  • Z6: arbeitet von oben, nicht schwenkbar
Optionen:
  • M1-Steuerung Advanced
  • Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit
  • Fensterfalzbürsten