Z2/6

 
 
Flexiblere Einsatzmöglichkeiten und höhere Produktionsleistungen.


Schwertfalzwerk Z2
Das fahrbare Schwertfalzwerk Z2 ist um 180 ° schwenkbar und ermöglicht das Falzen sowohl von oben als auch von unten. Es lässt sich für diverse Einsatzzwecke nutzen.

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten, zur Herstellung von englischem, deutschem und internationalem Vierbruch sowie für Sonderfalzarten.
  • An Taschenfalzmaschinen als Falzwerk III – hier kann das Falzgut zum zentralen Bedienpult zurückgeführt werden.

  • Für Parallelfalzungen zum Rücken nach dem 1. und 2. Kreuzbruch bei Kombifalzmaschinen, in Verbindung mit dem Eckfördertisch.

  • Im Anschluss an Sammelhefter zum Kleinfalzen von Broschüren im rechten Winkel und, in Verbindung mit dem Eckfördertisch, parallel zum Rücken.

  • Als Lagenfalzwerk zum Kleinfalzen der Produkte im rechten Winkel oder parallel zum Rücken, in Verbindung mit einem Trommelanleger, Eckfördertisch sowie einer Auslage.

  • Für sehr eng geschlossenen Fensterfalz bei Taschenfalzmaschinen nach dem Falzwerk II, bei Kombifalzmaschinen in Verbindung mit dem Eckfördertisch.

  • Als Variante Z2/65 mit 65 cm Einlaufbreite für die Landkarten-Produktion.
     

Schwertfalzwerk Z6
Das fahrbare Vierbruch-Schwertfalzwerk mit Eigenantrieb für den Einsatz an Kombi- oder Taschenfalzmaschinen ist für das Falzen von oben ausgelegt. Es verfügt über eine Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit und die Einlauf-Höheneinstellung erfolgt per Handrad. Das Z6 ermöglicht folgende Zusatznutzen:

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten.

  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration KL und S-KTL für den englischen Vierbruch.

  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration S-KTZ für den englischen und deutschen Vierbruch.

  • An Taschenfalzmaschinen z. B. mit der Konfiguration 442 für den englischen Vierbruch.

 
News

Der CoBo-Stack wird ein Jahr alt – MBO beschenkt seine Kunden zum Jubiläum

Vor fast genau einem Jahr präsentierte die MBO Postpress Solutions GmbH erstmals ihren Abstapelroboter CoBo-Stack. Als erster Hersteller, der eine automatisierte Lösung für das Absetzen gefalzter Signaturen von der Auslage auf die Palette anbietet, nimmt MBO weltweit eine technologische Vorreiterrolle ein. Was bisher manuell erledigt werden musste, übernimmt nun der CoBo-Stack …
Erfahren Sie mehr
 

MBO-Gruppe garantiert schnelle Verfügbarkeit und hohe Qualität von Ersatz- und Verschleißteilen

Eine MBO-Kombifalzmaschine besteht im Schnitt aus 6.400 Einzelteilen, eine MBO-Taschenfalzmaschine sogar aus bis zu 9.000 Teilen. MBO-Falzmaschinen werden unter strengen Qualitätsvorgaben gefertigt und montiert und sind für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt. Trotzdem kann es immer wieder mal passieren, dass einzelne Teile an der Maschine kaputt gehen oder im Rahmen einer Instandhaltung oder Wartung ausgetauscht werden müssen. Dann ist es am einfachsten, die benötigten Teile direkt über den Hersteller zu beziehen …
Erfahren Sie mehr