Kameramodul

 
 

Das Kameramodul wird eingesetzt, um fix definierte Codes zu verifizieren, die unter anderem mit einer Datenbank abgeglichen werden können. Das Kameramodul ist auf die jeweiligen Prozessanforderungen des Kunden ausstattbar. Die Spezifikation dazu erfolgt im Rahmen der Projektierung mit der Erarbeitung eines Lastenhefts.

 
News

Der CoBo-Stack wird ein Jahr alt – MBO beschenkt seine Kunden zum Jubiläum

Vor fast genau einem Jahr präsentierte die MBO Postpress Solutions GmbH erstmals ihren Abstapelroboter CoBo-Stack. Als erster Hersteller, der eine automatisierte Lösung für das Absetzen gefalzter Signaturen von der Auslage auf die Palette anbietet, nimmt MBO weltweit eine technologische Vorreiterrolle ein. Was bisher manuell erledigt werden musste, übernimmt nun der CoBo-Stack …
Erfahren Sie mehr
 

MBO-Gruppe garantiert schnelle Verfügbarkeit und hohe Qualität von Ersatz- und Verschleißteilen

Eine MBO-Kombifalzmaschine besteht im Schnitt aus 6.400 Einzelteilen, eine MBO-Taschenfalzmaschine sogar aus bis zu 9.000 Teilen. MBO-Falzmaschinen werden unter strengen Qualitätsvorgaben gefertigt und montiert und sind für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt. Trotzdem kann es immer wieder mal passieren, dass einzelne Teile an der Maschine kaputt gehen oder im Rahmen einer Instandhaltung oder Wartung ausgetauscht werden müssen. Dann ist es am einfachsten, die benötigten Teile direkt über den Hersteller zu beziehen …
Erfahren Sie mehr