Querschneider

SVC525C, SVC775C

 

Der SVC-Querschneider ist variabel und stufenlos vollelektronisch einstellbar hinsichtlich Format- und Ausschnittgröße. Aufgrund der soliden industriellen Bauweise ist die SVC-Serie für höchste Kundenanforderungen und maximale Laufleistungen – auch im Dauerbetrieb – ausgelegt. Durch die hohe Automation und minimale Rüstzeit ist die SVC-Serie jedoch ebenfalls für kleinere Auflagen bestens geeignet. Unsere vollelektronisch gesteuerten SVC-Querschneider setzen Maßstäbe in puncto Genauigkeit, Produktivität sowie Variabilität und Kosteneffizienz. Der Querschneider kann entweder Inline, das heißt nach  einem (Digital-) Drucker, oder Offline, mit einem eigenen Rollen-Abwickler betrieben werden.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

Features

  • Vollautomatische Umstellung des Formats.
  • Variable Formatlänge bis 2.032 mm (80“).
  • Variabler Chip-Out möglich: 6–50 mm (1/4“–2“). Kürzere oder längere Chip-Outs auf Nachfrage. Dies muss vorab geprüft werden.
  • Externe Längsschnittkassette, zum Beispiel für Randbeschnitt oder für optionalen Rausschnitt. Optional zusätzliche Messerwellen am Einlauf vor der externen Längsschnittkassette. Die Messerwellen können mit Rillwerkzeugen ausgestattet werden.
  • Der SVC Querschneider arbeitet mit Bahnspannung, um eine präzise Verarbeitung der Bogen zu gewährleisten.
  • Window-Funktion ermöglicht die Erkennung der Schneidmarke in einem individuell festlegbaren Bereich.
  • Funktion „Watchdog“ erkennt unbedruckte Bereiche, um sie automatisch auszuschleusen. Hierzu ist ein zusätzliches Ausschleusmodul nötig.
  • Der SVC Querschneider kann in jedes bestehende OEM-Digitaldrucksystem und in jede OEM-Nearline-Weiterverarbeitungslinie integriert werden. Verschiedene Schnittstellen sind verfügbar.